Projektträger:

SynCraft Engineering GmbH

Laufzeit:

01.05.2021 - 30.06.2022

Projektsumme:

50,00 €

Förderprogramm:

LEADER – CLLD

Aktionsfeld:

Wirtschaft und Arbeit

Um die Klimaziele mit Nachdruck zu verfolgen, wird es notwendig werden, dass sämtliche Industrie- und Gewerbebetriebe sich über ihre eigenen CO2-Fußabdrücke im Klaren werden.

Carbon Accounting wird in diesem Zusammenhang eine tragende Rolle spielen. Darunter wird die systematische Erfassung, Bewertung und das Monitoring der direkten und indirekten Emissionen von CO2 und anderen Treibhausgasen verstanden.

Die Emissionen können in unterschiedlicher Tiefe erfasst werden und lassen sich in die drei Scopes des GHG-Protokolls einteilen:

Scope 1: Emissionen stammen aus Emissionsquellen innerhalb der betrachteten System­grenzen.

Scope 2: Emissionen entstehen bei der Erzeugung von Energie, die von außerhalb bezogen wird, dies sind vor allem Strom und Wärme aus Energiedienstleistungen.

Scope 3: Emissionen sind sämtliche übrigen Emissionen, die durch die Unternehmens­tätigkeit verursacht werden, aber nicht unter der Kontrolle des Unternehmens stehen (z.B. Zulieferung, Dienstleistung, etc.).